Aktuelles

Hier informieren wir Sie über Neuigkeiten bezüglich des  Zukunftsmoduls. Möchten Sie über die Aktivitäten des Zukunftsmoduls auf dem Laufenden gehalten werden, abonnieren Sie gerne unseren Newsletter.

 


FORTHEM Digital Academy (FORTHEM)

Das FORTHEM Climate and Ressources Lab bietet für Studierende des Master of Science einen Onlinekurs an. Dieser beschäftigt sich mit der Entschlüsselung des Paläoklimas der Erde und die Auswirkungen des Klimawandels auf die Paläoumwelt. Die Anmeldung ist noch bis zum 31. Juli möglich. Dafür senden Sie bitte eine E-Mail an: climate-and-ressources.forthem@uni-mainz.de.Weitere Informationen finden Sie unter https://climate-and-resources.forthem.uni-mainz.de/sedimentary-basin-records-of-earths-climate/

Veröffentlicht am 20. Juli 2022

 


Online Lecture Series "Climate Crisis & Climate Action" (FORTHEM)

Studierende des Climate & Resources Lab der FORTHEM European University Alliance organisieren eine internationale und interdisziplinäre Vortragsreihe zum Thema "Climate Crisis & Climate Action". Professoren von 5 FORTHEM-Partneruniversitäten nehmen an der Vortragsreihe teil und halten Vorträge zu Themen aus ihrem Fachgebiet. Jede der Vorlesungen besteht aus zwei bis drei Präsentationen, gefolgt von einer Frage- und Antwortrunde und einer optionalen Diskussionsrunde. Auch das Zukunftsmodul ist am 03.06. dabei. Die Vorlesungen finden von 17:30-19:00 Uhr. Weitere Informationen unter https://climate-and-resources.forthem.uni-mainz.de/online-lecture-series-on-climate-crisis-climate-action-may-june-2022/

Veröffentlicht am 29. Mai 2022

 


Nachtrag zum Podiumsgespräch "Klimakrise ist JETZT - Muss Wissenschaft lauter werden?"

Wir haben uns sehr gefreut mit Prof. Harald Lesch und Prof. Mark Lawrance gleich zwei Unterstützer des Zukunftsmoduls an unserem Stand am 13.05. vor der Podiumsgespräch „Klimakrise ist JETZT: Muss Wissenschaft lauter werden?“ begrüßen zu dürfen.

Auch wir haben von der Veranstaltung einige neue Impulse mitgenommen und konnten mit vielen Menschen ins Gespräch kommen. An dieser Stellen nochmal vielen Dank an die Scientists for Future Mainz-Wiesbaden für das Organisieren der großartigen Veranstaltung. Übrigens kann das gesamte Gespräch nachträglich auf dem YouTube Kanal der Scientists for Future angeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=05nE2yjFHRw&t=1610s.

Veröffentlicht am 25. Mai 2022

 


Podiumsgespräch: Klimakrise ist JETZT - Muss Wissenschaft lauter werden?

Über die Rolle der Wissenschaft angesichts der drohenden und oft verdrängten Klimakrise findet am 13. Mai um 20:30 Uhr eine Podiumsdiskussion im Gebäude der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt. Mit dabei sind der Astrophysiker, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Prof. Dr. Harald Lesch, der Meteorologe und Wetter-Moderator im ZDF Özden Terli, der Chemiker und Klimaaktivist bei den Scientists for Future Prof. Dr. Sebastian Seiffert, die Dipl.-Psychologin und Mit-Initiatorin der Psychologists for Future Lea Dohm und die Journalistin und Autorin Sara Schurmann.

Der Hörsaal des ReWi1 begrenzt die Anzahl der möglichen Teilnehmenden auf etwa 500 Personen. Aber keine Sorge: Das Podiumsgespräch wird live gestreamt, sodass alle teilnehmen können. Die Anmeldung ist ab dem 29.04.2022 um 10 Uhr hier auf folgender Seite möglich.

Veröffentlicht am 24. April 2022

 


Climate Escape - ein Weg aus der Klimakrise - Artikel über das Zukunftsmodul im MUB

Das Magazin der Universitätsbibliothek (MUB) berichtet in dem Artikel "Climate Escape - ein Weg aus der Klimakrise" von Ina Kießling über das Zukunftsmodul. Neben der Vorstellung des Zukunftsmoduls erfährt man in dem Artikel viele Hintergrundinfos zu unseren Motiven, ersten Erfolgen und Hürden, die es noch zu überwinden gilt. Aber lesen Sie selbst! -> zum Artikel

Veröffentlicht am 23. Februar 2022

 


Das Zukunftsmodul wird vom Gutenberg Lehrkolleg (GLK) gefördert!

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass das Zukunftsmodul eine Förderzusage vom Gutenberg Lehrkolleg (GLK) erhalten hat. Dies ist ein wichtiger Meilenstein für die Implementierung des Moduls in die universitäre Lehre. Das Gutenberg Lehrkolleg setzt sich schon seit über 10 Jahren für die Verbesserung der Lehr- und Lernkultur an der JGU ein und fördert dabei unter anderem innovative Lernangebote. Weitere Informationen unter https://www.glk.uni-mainz.de.

Veröffentlicht am 16. Februar 2022

 


Podiumsdiskussion zum Zukunftsmodul mit Universitätspräsident Prof. Dr. Georg Krausch

„Ein Zukunftsmodul […] ist fast ungemein gut zu dem Anspruch selbständig zu lernen, miteinander was zu erarbeiten, Teamarbeit zu lernen, auf Augenhöhe miteinander zu sein. […] Insofern ist so ein Zukunftsmodul sicherlich eine sehr moderne und sehr unterstützenswerte Art der Ausbildung.“ (Georg Krausch)

Das waren die Worte des Universitätspräsidenten Prof. Dr. Georg Krausch bei der Podiumsdiskussion zur Einführung eines Zukunftsmodul an der JGU. Weitere Teilnehmer:innen der Diskussion waren Inga My Thao Bui (Students for Future Mainz), Anna Struth (Netzwerk n), Dr. Ute Symanki (Hochschulcoach), Dr. Erwin Manz (Staatssekretär im Umweltministerium RLP) und  Prof. Dr. Sebastian Seiffert (Professor für physikalische Chemie an der JGU). Warum die Implementierung eines solchen Moduls dringend notwendig ist und was dabei unbedingt beachtet werden sollte, erfahren Sie in folgendem Video.

 

Veröffentlicht am 15. Januar 2022